BUDOKAI MELS

30.10.2011 - Voller Erfolg an der WTKA Weltmeisterschaft 2011

Zurück

Karate Schule Mels bringen wieder Medalien nach Hause Vom 26. Oktober bis zum 30. Oktober fanden in Marina di Carrara (Italien) die WTKA Weltmeisterschaften statt. Die Karate Schule Mels war auch dieses Jahr wieder mit dabei. Die WTKA (World Traditional Karate Association) Weltmeisterschaften vereinen ca 4000 Wettkämpfer an diesen Tagen in den verschiedensten Kathegorien. Die Karate Schule Mels konnte dieses Jahr 5 Kampfkünstler an diesen riesen Event entsenden. Elisabeth Pfiffner (Kathegorie Kata) Dario Nastasi (Kathegorie Kata) und ein Show Team (Kathegorie Team Revolution) bestehend aus Alexander Good, Tony Schlegel, Benjamin Bänziger und Dario Nastasi. Bereits am zweiten Tag ging es für Dario Nastasi los, und er konnte sich gegen die harte Konkurrenz behaupten und erreichte in seiner Königsdisziplin auch den Finale am Sonntag. Im Finale zeigte er sein volles Potential und erreichte den 2. Platz, und darf sich nun Vize Weltmeister der WTKA nennen. Elisabeth Pfiffner bestach am Samstag durch exakte Techniken und viel Kraft in der Ausführung Ihrer Kata. Somit konnte Sie Ihre Gegnerinnen auf die hinteren Ränge verbannen. Das FInale am Sonntag beendete Sie auf dem shr guten 3. Rang. Das Show Team der Karate Schule Mels (Alexander Good, Tony Schlegel, Benjamin Bänziger und Dario Nastasi) Zeigte eine sehr starke Performance mit sehr schwierigen Techniken. Leider mussten Sie sich dann gegen das Team Cobra aus Frankreich geschlagen geben. Das Team Cobra wurde am Ende auch WTKA Weltmeister. Dieses Jahr konnte David Müller (Vize WTKA Weltmeiser 2010) das Team als Coach begleiten, er hat hier einen tollen Job gemacht und konnte seine Erfahrungen mit ins Spiel bringen! Die Karate Schule Mels und ihr Leiter Niklas Albrecht ist sehr stolz auf seine Schüler und die erreichten Ziele. Die profesionelle Vorbereitung und das harte Training hat sich ausbezahlt. Herzliche Gratulation!

Zurück